Sonnengruß - Club des gesunden Bewusstseins

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonnengruß

FREI
Sonnengruß - Surya namaskar

Übe den Sonnengruß unter der Morgensonne. Es wird Dir die Lebensenergie und Vitamin D zugänglich machen. Vitamin D ist für die Aufnahme von Kalzium aus der Nahrung wesentlich, vor allem in Milchprodukten vorhanden. Natürlich geht dies auch in einem Raum.

Es gibt 12 Haltungen in diesem Verfahren. Verharre in den einzelnen Haltungen für etwa 30 Sekunden. Die Abbildung zeigt die perfekte Körperhaltung. Versuche, die Haltung so gut wie möglich zu erreichen. Bei auftretenden Schmerzen belasse es bei der Körperhaltung, die du schmerzfrei einnehmen kannst. Praktiziere den Sonnengruß auf einer ebenen stabilen Oberfläche; zum Beispiel auf einem dicken Bauwolltuch oder Teppich von mindestens 2m Länge. Am besten mit Blick nach Osten, wo die Sonne aufgeht.

·         Zeit je Position: 30 Sekunden, gleitende Übergänge in die nächste Position wählen.
·         Einatmen durch die Nase, Ausatmen durch den Mund. Beim Ausatmen hörbar die Luft hinauslassen (Aaaaaamen, oder etwas Ähnliches).


Position  1 Namaskar
Im Stehen
Stell dich auf die ausgebreitete Unterlage. Wende dein  Gesicht der Sonne zu bzw. in östliche Richtung. Stell die Füße zusammen. Atme  tief ein und hebe dabei die Brust. Lege die Handflächen aufeinander, während  die Daumen die Brust berühren. Die Unterarme werden dabei waagerecht  gehalten.
Position  2 Ahrtha uttan Asana
Biegung des Rückens
Hebe die Arme nach oben und biege dich leicht nach  hinten. Dehne dich so weit wie möglich.
Position  3 Patha Hastha Asana
Handflächen mit Zehen Körperhaltung
Richte dich auf und beuge dich vorsichtig nach vorne,  um mit den Händen den Boden zu berühren. Beuge Dich so weit wie möglich nach  vorne, damit das Gesicht die Knie berühren kann. Bei täglicher Übung im Laufe  der Zeit wird es dir gelingen, mit den Händen den Boden zu erreichen.
Position  4 Ashwa sansala Asana o. Harse
Ausgestreckte Körperhaltung
Lege deine Hände auf den Boden und nimm das rechte Bein  zurück. Stelle das linke Bein zwischen die beiden aufgestützten Handflächen.  Dabei bilden Fuß und Handflächen eine Linie.
Position  5 Pujanga Asana
Kobra Körperhaltung
Strecke nun auch das linke Bein aus, bis die Knie den  Boden berühren. Die Brust wird nach oben gestreckt und der Kopf darüber  gerade gehalten; ähnlich einer Kobra.
Position  6 Ashthanga Namaskar
Der Gruß der acht Gliedmaßen
Bringe sanft Brust und Kopf nach unten, um den Boden zu  berühren. Halte auch die Handflächen auf dem Boden. Hand und Unterarm sollten  auf einer Linie sein. Knie und Fußspitzen ebenso.
Position  7 Parvatha Asana
Berg- oder Kamel-Haltung
Hebe vorsichtig die Hüfte nach oben und halte den Kopf  zwischen den Händen, so dass sich ein Berg herausbildet.
Position  8 Birava Asana
Hunde-Haltung
Senk die Hüfte und schiebe sie nach hinten, während du  die Beine anwinkelst. Setz die Hüften auf den Beinen ab. Handflächen und  Unterarme berühren den Boden. Der Kopf befindet sich zwischen den Armen, nach  unten gerichtet.
Position  9 Pujanga Asana
Kobra Körperhaltung
Schiebe nun Brust und Kopf sanft nach vorne. Die Beine  berühren den Boden. Drück die Handflächen fest auf den Boden. Die Brust wird  nach oben gestreckt und der Kopf darüber gerade gehalten; ähnlich einer Kobra.  
Position  10 Ashwa sansala Asana o. Harse
Ausgestreckte Körperhaltung
Lasse deine Hände auf dem Boden und nimm das linke Bein  nach vorne. Stelle dieses Bein zwischen die beiden aufgestützten Handflächen.  Dabei bilden Fuß und Handflächen eine Linie.
Position  11 Patha Hastha Asana
Handflächen mit Zehen Körperhaltung
Richte dich auf und beuge dich vorsichtig nach vorne,  um mit den Händen den Boden zu berühren. Beuge Dich so weit wie möglich nach  vorne, damit das Gesicht die Knie berühren kann. Bei täglicher Übung im Laufe  der Zeit wird es dir gelingen, mit den Händen den Boden zu erreichen.
Position  12 Ahrtha uttan Asana
Biegung des Rückens
Hebe die Arme nach oben und biege dich leicht nach  hinten. Dehne dich so weit wie möglich.
Position  13 = 1 Namaskar
Im Stehen
Finde in die Ausgangposition zurück und schließe den  Sonnengruß mit Freude ab.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü