Giftpflanzen - Club des gesunden Bewusstseins

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Giftpflanzen

Therapien > Pflanzen
Giftpflanzen – Liste
Diese Liste bitte bei Phytotherapie immer berücksichtigen!
Es handelt sich hier um die Giftpflanzen. Ich habe möglichst alle innerhalb des Textes rot markiert, kann das aber nicht garantieren. Deshalb bitte immer auch mit dieser Liste und entsprechender Fachliteratur vergleichen !!!

Botanischer Name, Dt. Name, Giftige Teile, Wirkstoffe, Skalierung, Symptome
Aconitum napellus, Blauer Eisenhut, gesamte Pflanze, Aconitin (Alkaloid), stark giftig, Unterkühlung, Herz-/Atemlähmung, Krämpfe, Tod
Actaea spicata / Cimicifuga racemosa, Christophskraut, ---, Aconitinsäure, ---, Entzündungen im Magen- Darm-Trakt, Erbrechen, Durchfall; auch Kreislaufbeschwerden
Adonis vernalis, Frühlings-Adonisröschen,  ---, Herzglycoside, ---, Übelkeit und Erbrechen, Krämpfe und  Durchfälle, Störungen des Herzrhythmus und auch Atemnot
Aesculus hippocastanum, Rosskastanie, unreife Samen, grüne Schale, Saponine, verschiedene Glycoside, ---, Reizungen von Magen und Darm
Aethusa cynapium, Hundspetersilie, gesamte Pflanze, Aethusin (Polyin), stark giftig, Tod
Agrostemma githago, Kornrade,  vorwiegend Samen, Triterpensaponine, ---, Kratzen in Mund und Rachen,  Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kreislaufstörungen
Aloe sp., Aloe, ---, Aloine, ---, stark abführende Wirkung
Anemone nemorosa, Busch-Windröschen,  ---, Protoanemonin und Anemonin, ---, Haut- und Schleimhautreizungen,  Störungen des Nervensystems, Reizungen und Entzündungen der Niere,  Erbrechen, Durchfall
Aquilegia vulgaris, Gemeine Akelei, ---, Magnoflorin, sowie ein Blausäure bildendes Glycosid, ---, Atemnot, Herzbeschwerden und Krämpfen
Arum maculatum, Aronstab,  gesamte Pflanze, Caliumoxalat und den Scharfstoff Aroin, ---, Bei  Kontakt: evt. Hautrötung, Bei oraler Aufnahme: Entzündungen der  Mundschleimhäute und Anschwellen der Lippen, im Rachen schmerzhaftes  Brennen, Krämpfe
Atropa belladonna, Tollkirsche, gesamte Pflanze, vor allem Beeren, Atropin (Alkaloid), stark giftig, Halluzinationen, Tobsucht, Schüttelkrämpfe
Berberis vulgaris, Berberitze, Blätter und Rinde, Alkaloid Berberin, ---, Magenbeschwerden
Brunfelsia pauciflora, Brunfelsia, Wurzel, Scopoletin (Cumarine), ---, Atemlähmung
Buxus sempervirens, Buchsbaum, gesamte Pflanze, vor allem Blätter, Cyclobuxin D (Alkaloid), gering giftig – giftig, Erbrechen, Krämpfe, Tod
Calla palustris, Drachenwurz,  gesamte Pflanze, ---, ---, wirkt ätzend auf Mundschleimhäute, starke  Vergiftung verursacht Magen- und Darmentzündungen
Chelidonium majus, Schöllkraut, vorwiegend Wurzel, Alkaloide, unter anderem Chelerythrin, ---, Magen- und Darmbeschwerden
Chrysanthemum Tanacetum vulgare, Rainfarn, ---, Thujon, ---, Erbrechen, Leibschmerzen, Rötung des Gesichts, Pupillenerweiterung
Colchicum autumnale, Herbstzeitlose,  gesamte Pflanze, vor allem Samen, Colchicin (Alkaloid), stark giftig,  Übelkeit, zentrale Atemlähmung (ab etwa 20 bis 40 mg)
Conium maculatum, Gefleckter Schierling, gesamte Pflanze, vor allem Samen, Coniin (Alkaloid), stark giftig, Lähmung bis Atemstillstand
Convallaria majalis, Maiglöckchen, Blätter, Blüten, Convallatoxin (Cardenolid), gering giftig – giftig, Herzrhythmusstörungen
Crocus sativus, Echter  Safran, ---, Crocin und Picrocrocin, ---, Kopfschmerzen,  Schwindelgefühl, Herzklopfen, Erbrechen, Trübung des Bewusstseins,  Sinnestäuschungen
Cyclamen spp., Alpenveilchen, Blätter, Knolle, Cyclamin (Saponin), giftig, Krämpfe, Schwindel, Kreislaufstörungen
Daphne mezereum, Gemeiner  Seidelbast, Rinde und in den Samen, Daphnetoxin und in den Samen um  Mezerin, ---, Anschwellen der Mundschleimhäute, Übelkeit und Erbrechen,  Magenbeschwerden
Daphne mezereum, Seidelbast, Beeren, Mezerin (Orthoester), stark giftig, Übelkeit, Erbrechen, Herz-Kreislaufstörungen
Datura stramonium, Engelstrompete,  gesamte Pflanze, Scopolamin, Hyoscyamin (Alkaloide), Atropin,  Scopolamin (Alkaloide), stark giftig, Bewusstseinsstörungen, Fieber,  Herzversagen
Delphinium elatum, Rittersporn, gesamte Pflanze, Elatin (Alkaloid), ---, Verdauungsstörungen
Dicentra spectabilis, Tränendes  Herz, gesamte Pflanze, vorwiegend aber die Wurzel, Alkaloide, unter  anderem Bulbocapnin, ---, Magen- und Darmbeschwerden
Digitalis purpurea, Roter Fingerhut, Blätter, Digitoxin (Cardenolid), giftig – stark giftig, Herzrhythmusstörungen
Erysimum cheiri, Goldlack, gesamte Pflanze, vor allem Samen, Cheirotoxin (Herzglykosid), ---, Hautreizung, Herzrhythmusstörungen
Eschscholzia californica, Goldmohn, ---, Protopin und Eschscholzin, ---, Erbrechen, Magenbeschwerden und Durchfall
Frangula alnus, Faulbaum, Rinde und in den Beeren, Glucofrangulin, ---, Koliken, Durchfälle und Erbrechen
Fritillaria imperialis, Kaiserkrone,  gesamte Pflanze, vor allem Zwiebel, Imperialin und Fritillin, ---,  Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe, Kreislaufbeschwerden
Galanthus nivalis, Schneeglöckchen, ---, Alkaloide, unter anderem Galanthamin, ---, Erbrechen, Durchfall, verengte Pupillen, Schweißausbrüche
Galium odoratum, Waldmeister, ---, Cumaringlycoside, ---, Kopfschmerzen, Benommenheit
Gratiola officinalis, Gottesgnadenkraut,  ---, Elatericid, ein Cucurbitacinglycosid, ---, Übelkeit, Erbrechen,  starker Speichelfluss, Krämpfe, blutige Durchfälle und Störungen der  Sehfähigkeit, bis zur Lähmung der Herztätigkeit und der Atmung
Hedera helix, Efeu, gesamte Pflanze, alpha-Hederin (Saponin), gering giftig, Bei zu hoher Dosierung: Magenbeschwerden, Fieber
Helleborus foetidus, Stinkende  Nieswurz, gesamte Pflanze, Protoanemonin, stark giftig, Kratzen im  Mund- und Rachenbereich, Brechdurchfälle, Übelkeit, Krämpfen
Helleborus niger, Christrose, gesamte Pflanze, Hellebrigenin (Bufadienolid), stark giftig, Herzbeschwerden
Helleborus viridis, Grüne Nieswurz, ---, Protoanemonin, ---, Erbrechen und Durchfall, unregelmäßiger Herzschlag, Unruhe und Krämpfe
Hepatica nobilis, Leberblümchen, ---, Protoanemonin, ---, Erbrechen, Durchfall, Schwindelgefühl
Heracleum ssp., Bärenklau,  gesamte Pflanze, Furanocumarine, giftig, Bei Kontakt: Rötung, Blasen,  Juckreiz, Verbrennungen ersten bis zweiten Grades (Photodermatitis)
Hyoscyamus niger, Bilsenkraut, gesamte Pflanze, Hyoscyamin (Alkaloid), stark giftig, Herzbeschwerden, Halluzinationen
Ilex apuifolium, Stechpalme, Blätter, Beeren, Urolsäure und Polyphenole, ---, Magen- und Darmbeschwerden
Iris pseudacorus, Gelbe Schwertlilie, Blätter und Stängel, ---, , Magen- und Darmbeschwerden
Iris spp., Iris, Stängelteil im Boden, 16-Hydroxyiridal (Diterpen), ---, Verdauungsstörungen
Laburnum anagyroides, Goldregen, gesamte Pflanze, vor allem Samen, Cytisin (Alkaloid), giftig – stark giftig, Lähmung bis Atemstillstand
Lactuca virosa, Giftlattich,  gesamte Pflanze, Lactucin, Lactupicrin und Taraxasterol, ---,  Schweißausbrüche, erhöhte Atem- und Pulsfrequenz, Kopfschmerzen,  Schwindelgefühl und Pupillenerweiterung
Leucojum vernum, Märzenbecher, ---, verschiedene Alkaloide, unter anderem das Lycorin, ---, Erbrechen, Durchfall
Lonicera caprifolium, Echtes Geißblatt, ---, Saponine, ---, Erbrechen und Durchfälle
Lupinus sp., Lupinen, besonders Samen, Lupinin und Spartein, ---, Erbrechen, Schluckbeschwerden, beschleunigter Puls, Kreislaufstörungen
Mandragora officinarum, Alraune,  ---, Hyoscyamin, Scopolamin und Atropin, ---, Pupillenerweiterung  (Glanzaugen), fehlendes Erbrechen, gerötete, trockene und heiße Haut,  Pulsbeschleunigung, Bewusstlosigkeit
Mentha pulegium, Polei-Minze, ---, Pulegol, ---, Erbrechen
Narcissus sp, Narzissen,  gesamte Pflanze, vorwiegend aber die Zwiebel, Alkaloide, unter anderem  Lycorin, ---, Übelkeit, Erbrechen, Schweißausbrüche,
Durchfall
Nerium oleander, Oleander, Blätter, Zweige, Oleandrin (Cardenolid), giftig, Verdauungsstörungen
Paeonia officinalis, Pfingstrose, ---, Alkaloid Paeonin, ---, Erbrechen, Magen- und Darmbeschwerden, Durchfall, Koliken
Papaver rhoeas, Klatschmohn, Milchsaft und Samen, Alkaloid Rhoeadin, ---, Erbrechen, Krämpfe, Durchfälle, Schläfrigkeit bei Kindern
Papaver somniferum, Schlafmohn,  ---, verschiedene Alkaloide, ---, Übelkeit, Erbrechen, Rötung des  Gesichts, Verengung der Pupillen, Herztätigkeit und Atmung sinken
Paris quadrifolia, Einbeere, gesamte Pflanze, Pennogenin (Saponin), stark giftig, Nierenschäden, Störungen des Nervensystems
Passiflora caerulea, Passionsblume,  gesamte Pflanze, außer Früchte, blausäureartige Verbindungen, ---,  Erbrechen, Kratzen im Hals, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, erhöhter  Speichelfluss
Physalis alkekengi, Lampionsblume, Wurzel, Tropinderivate, ---, Übelkeit, Schweißausbrüche
Prunus laurocerasus, Kirschlorbeer, Blätter, Samenkern, Amygdalin (Cyanogenes Glykosid), giftig, Bauchschmerzen, Übelkeit
Pulsatilla vulgaris, Echte  Küchenschelle, ---, Protoanemonin, ---, Hautreizungen, Erbrechen,  Störungen des Nervensystems, Magen- und Darmstörungen, Krämpfe,  Entzündungen
Ranunculus acris, Scharfer  Hahnenfuß, gesamte Pflanze, Protoanemonin (Lacton), gering giftig –  giftig, Verdauungsstörungen, Reizungen der Magen- und Darmschleimhäute,  Krämpfe, Durchfälle
Ranunculus bulbosus, Knollenhahnenfuß,  gesamte Pflanze, Protoanemonin (Lacton), gering giftig – giftig,  Verdauungsstörungen, Reizungen der Magen- und Darmschleimhäute, Krämpfe,  Durchfälle
Ranunculus flammula, Brennender  Hahnenfuß, alle Pflanzenteile, Protoanemonin (Lacton), gering giftig –  giftig, Verdauungsstörungen, Reizungen der Magen- und Darmschleimhäute,  Krämpfe und Durchfälle
Ranunculus sceleratus, Gifthahnenfuß,  gesamte Pflanze, Protoanemonin (Lacton), gering giftig – giftig,  Verdauungsstörungen, Reizungen der Magen- und Darmschleimhäute, Krämpfe  und Durchfälle
Rhododendron simsii, Azalee, ---, Acetylandromedol, ---, Übelkeit, Erbrechen, Magen-Darm-Beschwerden
Rhododendron spp., Rhododendron, gesamte Pflanze, Andromedotoxin (Diterpen), giftig, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Krämpfe
Ricinus communis, Rizinus, Samen, Ricin, ---, Übelkeit, Erbrechen, Schwindelgefühl
Ricinus communis, Wunderbaum, Samen, Rizin (Lectin), stark giftig, Übelkeit, Fieber, Herzrhythmusstörungen
Robinia pseudoacacia, Robinie, vorwiegend Rinde, Toxalbumine, ---, Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Krämpfe, Durchfall
Sambucus spp., Holunder, Beeren (roh), Blätter, Triebe, Rinde, Sambunigrin (cyanogenes Glykosid), ---, Brechreiz
Sanseveria trifasciata, Bogenhanf, ---, Saponine, ---, Übelkeit und Erbrechen
Sarothamnus scoparius, Besenginster,  Samen und Blättern, Spartein, stark giftig, Übelkeit, Beschwerden in  Magen- Darm-Bereich, erhöhte Harnausscheidung, bis zum Kreislaufversagen
Solanum dulcamara, Bittersüßer  Nachtschatten, unreife Samen, Solanin, gering giftig – giftig,  Erbrechen, Magen- und Darmbeschwerden mit Durchfällen, Kratzen im Mund  und im Rachen, Pupillenerweiterung, Hautausschläge
Solanum nigrum, Schwarzer  Nachtschatten, unreife Samen, Solanin, gering giftig – giftig,  Erbrechen, Magen- und Darmbeschwerden mit Durchfällen, Kratzen im im  Rachen, Pupillenerweiterung, Hautausschläge
Solanum tuberosum, Kartoffel, alle Teile über der Erde, grüne Knollen, Solanin (Alkaloid), giftig, Durchfall, Atemlähmung
Strychnos nux-vomica, Brechnuss, gesamte Pflanze, vor allem Samen, Strychnin (Alkaloid), stark giftig, Tod durch Atemlähmung
Symphoricarpos albus, Knallerbse, Beeren, Saponine, ---, entzündlichen Hautreaktionen, Schleimhautreizungen
Taraxacum officinale, Löwenzahn, ---, Taraxacin, gering giftig, entzündlichen Hautreaktionen bei empfindlichen Menschen
Taxus baccata, Eiben,  Kern der Beere, Blattwerk, Rinde, Holz, Taxin (Alkaloid), giftig –  stark giftig, Bewusstseinsstörungen, Kreislaufkollaps, Atemlähmung
Tulipa gesneriana, Tulpe, vorwiegend Zwiebel, Spross, Tulipanin, ---, Erbrechen, Magen- und Darmbeschwerden
Veratrum album, Weißer  Germer, gesamte Pflanze, Steroidalkaloide, wie Protoveratrin, Germerin,  Veratramin, ---, erhöhter Speichel- und Tränenfluss, Niesreiz,  Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
Wisteria sinensis, Blauregen, Samen, Hülsen, Wisteria-Lectin, giftig, Verdauungsstörungen, Kreislaufbeschwerden
„Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist."
Paracelsus (1493–1541)
Bücher zu diesen Themen

Homöopathie-Programm
Professionelle Homöopathie

Astrologie-Programm
professionelles Programm

Artikel
zu gesellschaftlichen Hintergründen
und Philosophien
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü